About

Hi ich bin Eric der Gründer des Candy Shoppers Unternehmens Netzwerkes basierend auf der Blockchain Technology

Ich Startete das gesamte Projekt nachdem ich mich zuvor viele Jahre lang mit essentiellen Problemen aus der Quantenphysik quasi nebenbei auseinander setzte. Um dies alles überhaupt erst bewerkstelligen zu können, schmiss ich bereits im Jahr 2011 mein Studium in Wirtschaftsinformatik und die offizielle Akademische Karriere die damit in Verbindung stand hin.
Ich kann an dieser Stelle sagen das es zwar nicht immer einfach, aber dennoch voll und ganz Wert war. Wenn ich nochmal die Möglichkeit hätte zurück zu gehen würde ich mich jedenfalls jederzeit wieder so entscheiden. Für mich war es die richtige Wahl, denn durch diesen Alternativen Weg entspricht mein heutiger Kenntnisstand zwischenzeitlich einem Master in Informatik, da ich zuguterletzt einen Weg dadurch gefunden habe wie ich aus all diesen Fertigkeiten und Fähigkeiten die damit in Verbindung stehen etwas neues ins Leben damit rufen kann. Aber ich würde nicht per se sagen das ein Studium hinzuschmeißen immer die beste Wahl sei. Es hängt davon ab was jemand für ein Mensch ist und welche Zielsetzungen er für sein Leben hat. Etwas aufzugeben macht nur Sinn wenn ich an dessen Stelle etwas für mich viel wertvolleres setzen kann. in meinem Fall traf dies zu. So lange du selbst also nicht die nötige Entschlossenheit aufbringen kannst. Dann sofern du gerade selbst ein Studium durchläufst, studiere lieber weiter und mache deinen Abschluss darin. Denn dann ist dies die bessere Wahl für dich.

Doch mit was war ich zu diesem Zeitraum überhaupt in Bezug auf die Quantenphysik konfrontiert? (scrolle herunter für die Antwort)

LOVOO_2015_09_20_13_43_09

Die Antwort:

Es existieren bis heute 2 Hauptprobleme bei dem es sich zum einen um das Confinement Problem handelt, ( Die Gefangenheitsproblematik welche vor allem darin liegt das die klassische Atomphysik als etwas zu sehr verschiedenes von der Quantenphysik betrachtet wird wodurch zu starke Isolation beider Seiten voneinander entsteht.)
zum anderen das noch entscheidendere Problem die Unvollständigkeit der Elementartabelle (richtig mit den ganzen Quarks und Neutrinos und all dem Zeug darin wo überhaupt so oder so kein normaler Mensch durchblickt). Wobei mir erst mal selbst bewusst geworden war das sie nunmal nicht vollständig ist. Was mich im weiteren verlauf zum ansporn brachte sie zu erweitern und damit komplettieren.

In der Summe entstehen dadurch bislang all die Missverständnisse und zu kontroverse Sichtweisen darin was man sich denn unter Anti Materie oder auch Dunkle Materie und Schwarzen Löchern eigentlich doch genau vorzustellen hat. Aber ich denke Herr Hawking macht seinen Job ganz gut was das Kartographieren von diesen Löchern betrifft.
Versteh mich an der Stelle nicht falsch, Das Problem was diese Jungs die Meiste Zeit an den Tag legen ist nicht darin zu finden was sie im eigentlichen Sinne tun, worin sie durchaus sehr viel Know how und Kreativität zeigen, wovor ich auch selbst meinen Hut ziehe. Sondern vielmehr mit welcher Sichtweise und Herangehensweise für das Ganze sie es tun. Denn sie haben nicht den blassesten Schimmer mit was sie sich da ständig auseinandersetzen, da sie es schlichtweg nie selbst hinterfragen. während sie aber sobald man sie damit konfrontiert, ständig behaupten das sie wüssten von was sie da redeten.
Genau dort liegt leider der Hund begraben.

Es ist wie als Lebe man in einem Karton innerhalb von dem man nun behauptet das nichts aber auch gar nichts ausserhalb dieser Box existieren würde und all seine Berechnungen auf dieses Ziel hin ausgerichtet hat. Was ganz einfach darin begründet liegt, das man nicht in der Lage ist diese Box mal selbst von Ausserhalb in Betracht ziehen zu können. Du kannst nicht in der Lage sein eine allgemein annehmbare Lösung im Konsens zu finden innerhalb solch einer Isolierten Sichtweise. das Widerspricht sich bereits schon durch reine und simple Logik.

ein Beispiel:
wenn du eine Berechnung aufstellst bei der du als Ziel bereits von Anfang an die 5 als Lösung setzt. wird jede Berechnung die nicht 5 am Ende stehen hat immer als falsch und Fehlerhaft gesehen werden. Unabhängig davon wieviel von der Berechnung nun eigentlich richtig wäre. alles was nicht 5 ist, fällt somit aus dem zugelassenen Konsens Raster für Wahrheit. Das gilt selbst wenn für die Lösung des Problems die Antwort eigentlich 2 wäre und nicht 5. 2 ist somit als falsch zu bewerten. Die Sichtweise die damit in Verbindung steht, wird somit niemals wirklich ernst genommen werden können.

Nun hast du eine kleine Vorstellung davon bekommen warum keine Konsensfindung hier möglich sein kann.

Aber um meinen Standpunkt hier klar zu machen. So lange sich die Welt dieser Physiker (egal ob nun Atom oder Quanten Physik) nicht öffnet was deren Verhalten zu ihren eigenen Sichtweisen betrifft, so lange sehe ich mich auch nicht dazu bereit die Lösungen zu denen ich gekommen bin ihnen einfach so Preis zu geben. Sie sind einfach nicht bereit dafür sie in Empfang nehmen zu können so lange sie ihre Sichtweisen und Verhalten damit nicht selbst einmal überdenken lernen. Es benötigt nicht für sich isoliert kontroverse Sichtweisen sondern Offenheit für diese kontroversen Sichtweisen anderer Menschen an sich.
Ich gehe ebenso nicht davon aus das solch ein paar simple Worte hierbei irgendetwas ändern würden.

Aber das ist schon OK so und dient mitunter auch als Absicherung im Umgang mit diesem neu erarbeitetem Wissen und damit nun verbundenem Bewusstsein und so lange ich in der Lage bin das Neue angeeignete Wissen dazu nutzen zu können Neue Dinge daraus zu bauen um sie mit Leuten Teilen zu können die es Wert sind die darüber hinaus die nötige Basis Verantwortung dafür übernehmen können, dass man es mit ihnen teilen kann, ist das bereits alles was wirklich zählt.

Also freu dich auf meine Neuen Projekte und die gesamte Blockchain Technologie welche damit in Verbindung steht 😉

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s